Viel Glück in den Abiturprüfungen!

Nach phantasievoller Mottowoche und gelungener Abishow am letzten Schultag vor den Osterferien starten unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten heute in die schriftlichen Abiturprüfungen – mit jeweils  drei Klausuren je nach Wahl der Abiturfächer in der zeit bis zum 10. Mai. Am 15. und 16. Mai folgen die Prüfungen im 4., mündlichen Abiturfach. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei ihren Prüfungen! 

Erfolgreiche Kickboxer am SJG

Marco Mosdzien, Q2, und Sarah Liegmann, 9c, gehören beide zum Wettkampfkader des Kickboxvereins Tomburg Boxing Rheinbach e.V. Marco wurde am 1. April 2017 bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft erster in seiner Kategorie Leichtkontakt, Sarah ist auch im olympischen Boxen aktiv und wurde zur Sportlerin des Jahres im Leichtkontakt gekürt. Weiterhin viel Erfolg!

Welthungerhilfe berichtet über den Südsudan

 „Für eine Welt ohne Hunger“ – dafür setzt sich die Welthungerhilfe ein. Hawa Grund-Djigo informierte unsere Achtklässler sowie einen EF-Religionskurs über die Arbeit der Organisation, die ihren Sitz in Bonn hat, vor allem über die Flüchtlingshilfe im Südsudan. Die Veranstaltung am 6. April 2017 fand im Rahmen der Ausstellung „Zuhause kann überall sein“ statt; Petra Göb, Leiterin des Medienzentrums, hatte sie organisiert.

„We will rock you“ im Marienheim

Zusammen singen macht Spaß – diese Erfahrung haben auch die Schülerinnen des Kurses Katholische Religion von Norbert Hansen gemacht, die in der Q1 und Q2 insgesamt fünfmal das Malteser Seniorenheim Marienheim in Rheinbach besucht und dort kleine Konzerte gegeben haben. Vor Weihnachten und im Frühjahr waren sie dort und erfreuten die Bewohner mit traditionellen und neuen Weihnachts- und Frühlingsliedern.

Zweisprachige Lesung

„Bestimmt wird alles gut“ – mit dieser Hoffnung endet das gleichnamige Buch von Kirsten Boie, aus dem Schauspieler Ferdi Özten am 5. April 2017 vor unseren Sechstklässlern las. Sein syrischer Freund Fayez Alallaf, Student in Siegburg, trug einige Passagen auf Arabisch vor. Petra Göb, Leiterin des Medienzentrums, hatte die Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Zuhause kann überall sein“ organisiert.

Super Leistung beim Bonn-Marathon

Unsere Jungen belegten beim Schulmarathon in Bonn am Sonntag, 2. April 2017 mit einer Zeit von 2:55:20 den zweiten Gesamtplatz! Auch die Mädchen-Mannschaft war erfolgreich: Mit 3:21:29  liefen sie Schulrekord – und kamen in der Wertung der Altersklasse W90 auf den 4. Platz. Ihre Betreuer, die Sportlehrer Michael Ovelhey, Friedrich Cordes, Jürgen Wirtz und Johannes Wagner, sind stolz: „Unsere Schülerinnen und Schüler waren einfach nur super“, so Cordes. Schulleiter Michael Bornemann überreichte den jungen Sportlern ihre Urkunden sowie Medaillen und sprach ihnen seine Anerkennung über ihren Erfolg aus.

Schwungvolles 60. Amerikakonzert

Mit dem Hauptthema aus „Star Wars“ wurden die Gäste des 60. Amerikakonzerts auf die in den nächsten fast drei Stunden zu hörende mitreißende Unterhaltungsmusik eingestimmt.

Premiere für die Technik-AG

Bei der Abishow am Freitag vor den Osterferien hat die neue Technik-AG ihren ersten Einsatz. Zehn Jungen haben von Ingo Baier, der als Lehrbeauftragter an der Kunsthochschule für Medien tätig ist, Grundlagen für den Umgang mit unserem neuen digitalen Mischpult gelernt. Die moderne Technik-Ausstattung, die aus Beschallungsanlage, Mikrofonen und Mischpult besteht, wurde vom Förderverein finanziert.

Von Bonn über Vietnam nach Rheinbach: Ausnahmemusiker Marcus Schinkel zu Gast im St. Joseph-Gymnasium

Aktuell: Das Konzert begeisterte nicht nur die Zuhörer, sondern auch die Presse: Artikel im General-Anzeiger-Bonn .
Vorbericht: Am Freitag, 24. März, tritt um 19.30 Uhr in der historischen Aula des St. Joseph-Gymnasiums in Rheinbach der Pianist Marcus Schinkel auf. Begleitet wird er von Wim de Vries, einem der bekanntesten Schlagzeuger Europas, und Fritz Roppel am Bass.
Das Trio tourt seit 2012 mit dem Programm „Crossover Beethoven“, dabei sind Titel aus der CD „9 Symphonies“ über Themen der neun Beethovensymphonien enthalten wie „Freude schöner Götterfunken“ oder der erste Satz der Fünften Symphonie.
Aber auch eines seiner Glanzstücke, „Für Elise“, wird Schinkel in Rheinbach in seiner Jazzversion zu Gehör bringen.
Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier. Weiterlesen

9a: 300 Euro für Förderkreis krebskranker Kinder

Am 14. März übergaben fünf Schülerinnen der Klasse 9a stellvertretend für die ganze Klasse gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Daniela Roggendorff den Erlös ihres Kuchenverkaufs in der Vorweihnachtszeit, insgesamt 300 Euro, dem Förderkreis für krebskranke Kinder in Bonn. Sie trafen im so genannten „Elternhaus“ Renate Pfeifer, die innerhalb des Förderkreises für den Kontakt der erkrankten Kinder und Jugendlichen mit ihren Klassenkameraden und Lehrern zuständig ist.